Mehr Tageslicht ist im Trend

9. März 2018

haus-der-bilder-05

Nach außen öffnende Fenster sind in Deutschland eher in historischen Gebäuden bekannt. Durch die Möglichkeit des fast fassadenbündigen Einbaus ist diese klassische Stilart wieder im Trend sowohl im Neubau als auch bei Sanierungen. Die Vorteile der modernen Fenster von VELFAC überzeugen viele Architekten, die besonders auf eine bessere Raumnutzung und mehr Tageslicht im Wohnraum achten.

Für den Norden Deutschlands bieten die nach außen öffnenden Fenster schon lange die ideale Lösung: Bei starkem Wind wird, im Gegensatz zu einem in den Innenbereich öffnenden Fenster, ein nach außen öffnendes Fenster in den Rahmen gedrückt und ist somit besonders dicht - ein ganz großer Vorteil bei dem Haus auf der Ostsee wo der Meeresblick damit voll und ganz genossen werden kann.

 

Haus auf der Ostsee

Haus auf der Ostsee

Sehr gut eignen sich nach außen öffnende Fenster für Neubauten und für Sanierungen. Durch ihre schmalen Rahmen und der damit größeren Glasfläche wird der Wohnraum mit einem maximalen Lichteinfall aufgewertet.

Die Architektur des Raumes bringt die wechselnden Lichtsituationen des Tages und der verschiedenen Jahreszeiten zur Geltung. Die Fenster lassen mehr natürliches Licht in den Raum und erzeugen somit sehr angenehme Lichtverhältnisse. So wurde z.B. auch neues Leben in die alte Burg Wissem in Troisdorf eingehaucht nach der Sanierung mit neuen Fenstern.      

In kleinen Räumen bieten die auswärts öffnenden Fenster einen weiteren besonderen Vorteil: Das offene Fenster ragt nicht in den Raum hinein und beansprucht somit keinen bewohnbaren Platz. Die Innenfensterbank kann damit problemlos für eine dauerhafte Raumgestaltung genutzt sowie mit Blumen und Wohnaccessoires dekoriert werden und sie muss beim Stoßlüften nicht frei geräumt werden. Bessere Raumnutzung hat somit auch bei dem Studentenwohnheim Max Kade Haus in Kassel eine große Rolle gespielt wo die nach außen schlagende Fenster in den kleinen Räumen zu mehr Platz und einer spürbaren Erhöhung der Lebensqualität beitragen. 

 

max-kade-haus-kassel-img_690

Studentenwohnheim Max Kade Haus in Kassel

Blickfang von außen

Das dänische Design der VELFAC Fenster unterstreicht sowohl eine klassische als auch eine moderne Optik eines Hauses gleichermaßen. Ein nach außen geöffnetes Fenster ist ein Blickfang, sorgt für eine interessante Fassade und verdeutlicht ein lebendiges Inneres.

In geschlossenem Zustand werden die Fenster zu einer Einheit mit der Fassade, da sie fast flächenbündig eingebaut werden können. Auf stilvolle Weise vereinen sie sich so mit dem Haus und leiten damit die Aufmerksamkeit auf die Architektur des Gebäudes als mit dem "Haus der Bilder" in Köln wo die Architekten mit weißen Kuben einen eindrucksvollen Entwurf realisiert haben.

 

haus-der-bilder-01

Haus der Bilder in Köln

Moderne Fenster von VELFAC bieten viele Gestaltungmöglichkeiten und sind in vielen verschiedenen Ausführungen und zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis vorhanden. Deutsche Architekten setzen VELFAC Fenster immer häufiger ein, vor allem, wenn es darum geht, mehr natürliches Licht in den Wohnraum hineinzulassen, oder wenn Fenster und Architektur der Fassade einen stilvollen Gesamteindruck ergeben sollen.

 Kennen Sie die Argumente für nach außen öffnende Fenster?

Themen: Neubau, Raumklima, Referenzen, Sanierung, Design und Ästhetik

Neueste Artikel

Populäre Artikel