Die neue Feststellfunktion für geöffnete Terrassentüren

1. November 2018

033_bremse1

Foto: Jens Kirchner, Düsseldorf

Feste Positionen sind nicht immer unerwünscht - im Gegenteil. Für die Terrassentüren unserer VELFAC 200 ENERGY Serie, die mit einer Friktionsbremse ausgestattet sind, bieten wir eine neue Feststellfunktion an: diese sorgt dafür, dass Sie die Tür geöffnet lassen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie bei Wind unkontrolliert auf- oder zuschlägt, oder ungewollt zugedrückt wird und so möglicherweise Schaden verursacht.

Die Feststellfunktion ist in den Griff integriert und kann bei Öffnungsstellungen ab ca. 10° eingesetzt werden. Und sie ist leicht zu handhaben: Einfach die Terrassentür bis zur gewünschten Weite öffnen und dann den Griff in die vertikale Position herunterdrücken. Dadurch ist die Feststellfunktion des Fensterflügels aktiviert.

V231E Handleoperated Brake_fokus_cs (1)Einfache Handhabung für jeden
Die Feststellfunktion für Terrassentüren, die mit einer Friktionsbremse ausgestattet sind, empfehlen wir vor allem in Häusern und Wohnungen, in denen junge Familien leben, bei denen einfache Bedienung eine wichtige Rolle spielt. Die Handhabung ist so einfach, dass selbst jüngere Familienmitglieder den Griff einer geöffneten Terrassentür leicht niederdrücken und so zur Sicherheit aller beitragen können. Mit der neuen Feststellfunktion können Sie gleichzeitig für frische Luft und für ein ruhiges und sicheres Familienleben sorgen. Egal wie der Wind weht.

Alle Griffe mit integrierter Feststellfunktion
Die Feststellfunktion ist optional für alle vier Paskvilgrifftypen erhältlich: den Standardgriff, den Griff mit Kindersicherung, den Griff mit kleinem Schloss und den Griff mit Zylinderschloss.

⇒ Technische Informationen zur Feststellfunktion erhalten Sie hier

⇒ Lesen Sie hier mehr über unsere Terrassentüren

Themen: Design und Ästhetik, Energiefenster, Terrassentür

Neueste Artikel

Populäre Artikel